Samstag, 14. Februar 2009

glänzende Augen


Dieser Look ist inspiriert von den Laufsteg und den high-fashion Magazinen. Ich fand diese Gloss-Augen immer schon toll. Der Look ist absolut nicht so schwer zu nachzumachen wie ich es gedacht habe und am besten funktioniert es mit Vaseline. Der Effekt soll frische und natürlichkeit Ausstrahlen. Dabei steht kein Teil des Gesichts in dem Mittelpunkt. Diese Art von Make up eignet sich perfekt als Tageslook oder als ein natürlicher Abendlook.

Und so gehts:
Augen: Die Lider dürfen nicht fettig oder nass sein. Verzichtet auf die übliche Grundierung. Verwendet bei belieben schimmernden Lidschatten in beige und schattiert nur ganz leicht und über die Lidfalte hinaus. Verwendet einen leicht bräunlichen Kajal über- und unterhalb vom Wimpernkranz damit die Augen ein klein wenig tiefe bekommen (wie zuvor: nur ein bisschen, es soll natürlich aussehen). Danach tuscht die Wimpern mit einer Schicht Mascara. Wartet bis diese trocknet, und tupft zum Schluss Vaseline auf die Lider (tupfen ist wichtig damit der Lidschatten natürlich "verrinnt" und die Vaseline richtig kleben bleibt).
Gepflegte Augenbrauen sind sehr wichtig! Kämmt sie durch und fürllt sie bei belieben einbisschen ein.
Meine Wahl: Stila: kitten, Lancome Kajal in platinum, Augenbrauen: MAC: spiked

Gesicht: Verwendet so wenig wie möglich an Makeup, wenn möglich überhaupt keins. Concealer ist ein no-go! Wenn ihr ohne absolut nicht könnt, versucht es so minimal wie möglich zu halten und nur auf den notwendigsten Stellen. Ich hasse es selber kein Makeup zu tragen, und habe daher mein Gesicht nur leicht bepudert. Danach habe ich das Gesicht leicht mit der Strobe Cream eingecremed, vor allem auf den Wangenknochen, auf der Stirn, am Kinn und entlang der Nase. Frische wangen sind ein muss! Creme-rouges in Himbeer, Erdbeer und Rottönen, sind dafür am besten geeignet. Mit diesem dann die Wangenapfel betufen, ein wenig den Wangenknochen entlang, und auch ein bisschen auf den Schläfen.
Als Finisch könnt ihr das gesicht ganz leicht mit einem losen Schimmer-Puder bepudern.
Meine Wahl: Gesicht: MAC: strobe cream, NARS: exhibit A, Guerlain: meteorites in mythic

Lippen: Die Lippen nur mit einem klaren Lipgloss abrunden (evt. mit einem Lipplumper), es sollte keinen Schimmer oder Glitzer enthalten. Ich habe die die Lippenmitte dadrunter noch mit Creme-Rouge in einem Himbeerton betuft.
Bobbi Brown: Pot rouge in pink raspberry, Lip Fusion XL

Auf den Fotos schau ich aus wie wenn ich erst aufgewacht wäre Oo.... liegt wohl an den noch nassen Haaren, und der etwas häuslichen Bekleidung. ^^




Kommentare:

www.mybeautyblog.de hat gesagt…

wow! sieht super aus! ich sehe am besten aus nach einem nickerchen von einer stunde - MIT make-up. weil da das fett sich mit dem AMU verbidnet, aber das geht mit vaseline natürlich besser ;-)hmmm, kennst du einen cremelidschatten in pfirsich? NARS? taugen die was?

Urban.Beauty hat gesagt…

lieben dank =)
ich versteh dich gut, manchmal schaut das makeup in der früh (wenn man sich am vorabend nicht abschminkt) ein bisschen besser aus als am vorhrigen tag(aber psssst) ;)
Ich weiß dass bobbi brown sehr gute cremelidschatten hat. bellini ist ein pfirsich farbener soweit ich weiß.
NARS ist super!!! vor allem die rouges sind genial. leider findest du die daweil noch nicht bei uns.